Creative Commons Non-Commercial: Alles bleibt wie es ist.

Creative Commons NonCommercial icon. Quelle: Creative Commons.

Creative Commons NonCommercial icon. Quelle: Creative Commons.

Dass mich die Diskussion um das Creative Commons NonCommercial-Modul CC-BY-NC) ein wenig irritiert, hatte ich hier ja bereits aufgeschrieben. Creative Commons und Netzpolitik.org melden nun, dass alles bleibt wie es ist: CC-BY-NC wird weder abgeschafft noch in ‘Commercial Rights reserved’ umbenannt bzw. erweitert.

Gut so, finde ich, und zwar aus einem sehr einfachen Grund: Letztlich liegt es doch an den Nutzern, sich mit den Inhalten und Bestimmungen der Lizenz auseinanderzusetzen. Nur weil Nutzer häufig vorschnell zur CC-BY-NC greifen bzw. diese misinterpretieren, muss das meines Erachtens keine Anpassung oder Umbenennung zur Folge haben. Als ich CC im Rahmen meines Jobs einführte, gab es eigentlich nur eine wesentliche Auflage seitens des mich beratenden Juristen: Verstärktes Lizenzmanagement. In der Praxis bedeutet das. Überlege vor jeder Veröffentlichung eines Inhalts, was Du wem wie unter welchen Umständen erlauben bzw. ermöglichen möchtest, und was nicht – und wähle die entsprechende Lizenz mit Bedacht.

2 thoughts on “Creative Commons Non-Commercial: Alles bleibt wie es ist.

  1. John Weitzmann

    das sehe ich ähnlich, zumal mir in meiner Fragen-beantworten-Praxis als CC DE Legal Lead noch nicht ein einziges Mal das angeblich so häufige Missverständnis untergekommen ist, NC-Lizenzen seien zum Einsatz durch nicht-kommerziell arbeitende Lizenzgeber optimiert (statt, was sie wirklich sind: auf nicht-kommerzielle Nutzungen durch Lizenznehmer beschränkt).

    Reply
  2. Pingback: Creative Commons Non-Commercial-Lizenz wird nicht verändert | Purer Luxus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>